Getränkevorbereitung / Labor
Abfüllung Glasflaschen
Abfüllung Tetra Pak
Abfüllung Bag-in-Box

Fachkraft für Fruchtsafttechnik

Ausbildungsart: Duale Ausbildung in der Industrie (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Lernorte: Ausbildungsbetrieb und Blockunterricht in der Berufsfachschule Geisenheim (duale Ausbildung)

Wir bieten eine Übernahmegarantie nach bestandener Ausbildung!

Was macht man in diesem Beruf?

Fachkräfte für Fruchtsafttechnik stellen Obst- und Gemüsesäfte sowie Fruchtweine her. Als Ausgangsstoffe verwenden sie frisches Obst und Gemüse sowie Fruchtsaftkonzentrate und Wasser. Sie überwachen die Rohstoffauswahl und alle Verarbeitungsprozesse. Mithilfe von Maschinen reinigen sie Früchte oder Gemüse, pressen den Saft heraus oder passieren die verwertbaren Rohstoffteile, wie etwa Fruchtfleisch. Schließlich mischen sie weitere Zutaten wie Aromastoffe, Zucker und Wasser zu. Beider Herstellung von Fruchtweinen überwachen sie die Gärung der Fruchtmaische. Sie pasteurisieren die Getränke in der Regel, um diese haltbar zu machen. Schließlich füllen sie den fertigen Saft in Flaschen, Tetrapack oder bag-in-box ab. Während der gesamten Produktion beachten sie sorgfältig Hygienevorschriften. Da die Herstellungsvorgänge teilweise automatisiert sind, bedienen und überwachen sie auch computergesteuerte Anlagen.

 

Worauf kommt es an?

Anforderungen:

•Beobachtungsgenauigkeit und Aufmerksamkeit (z.B. beim Überwachen von Produktionsanlagen)

•Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis (z.B. beim Reinigen und Instandhalten der Produktionsanlagen)

•Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein (z.B. beim Mischen von Säften und Konzentraten mit Wasser und Zusatzstoffen, beim Befolgen lebensmittelrechtlicher Vorschriften)

 

Schulfächer:

•Mathematik (z.B. für Berechnungen von Volumen- und Mischungsverhältnissen)

•Physik (z.B. bei Tätigkeiten an verschiedenen Geräten und Anlagen)

•Chemie (z.B. bei der Verarbeitung von verschiedenen Roh- und Hilfsstoffen

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Mittlerer Bildungsabschluss oder ein guter Hauptschulabschluss

 

Sende uns einfach deine Bewerbung per Post oder per e-Mail zu.

Natürlich kannst du dich auch telefonisch bei uns informieren.

Die Kontaktdaten findest du unter „Kontakt“